Nachhaltigkeit in der Miller Gruppe

In den vergangenen Jahren hat das Thema Nachhaltigkeit an Bedeutung gewonnen. Als inhabergeführtes Unternehmen mit langer Tradition verschreiben wir uns über alle Unternehmensbereiche hinweg einem schonenden Ressourceneinsatz. Damit leisten wir einen Beitrag zur Bewahrung unserer Umwelt für kommende Generationen.

Die IT-Branche birgt ein großes Potenzial für umweltfreundliche Arbeitsprozesse. Als Vorreiter für innovative IT Finanzierung und ReMarket & ReServices haben wir dies frühzeitig erkannt. Wir von der Miller Gruppe sehen Nachhaltigkeit nicht als kurzweiligen Trend, sondern als langfristige Unternehmensphilosophie. Diese zieht sich wie ein roter Faden durch alle Abteilungen und dient als Grundsatz für unser tägliches Handeln.

Dank unserer langjährigen Erfahrung im Bereich IT sind wir in der Lage, die perfekte Balance zwischen ökologischen, ökonomischen und sozialen Zielsetzungen zu finden. Unser Ansatz einer Green-IT basiert auf den Werten Authentizität, Transparenz und Flexibilität. Eine Strategie, die wir fortlaufend verfeinern. Die folgenden Aspekte sind bereits fester Bestandteil der nachhaltigen Ausrichtung unseres Unternehmens.

  • Digitalisierung der Arbeitsprozesse

    Aktenberge und eine überfüllte Ablage sind auch im modernen Büro immer noch keine Seltenheit. Um die Umwelt zu schonen und unsere Prozesse zu verschlanken, werden unsere Arbeitsprozesse zunehmend digitalisiert und Papierverbrauch, Druckermaterial und sonstige Büromaterialien reduziert. Bei der Projektdokumentation, Speicherung der Kennzahlen und Pflege unserer Buchhaltung wird immer weniger Papier benötigt. Die Kommunikation mit Partnern und Kunden findet zunehmend virtuell statt.

  • Einsatz von umweltfreundlichen Geräten

    Auch in Bezug auf die Auswahl und Nutzung unserer Betriebsausstattung spiegelt sich unsere Arbeitsweise in der nachhaltigen Umstellung unserer Drucker. Modelle mit zu hohem Ressourcenverbrauch werden sukzessive ersetzt.

    Nachhaltige Arbeitsmittel sind ein fester Bestandteil unserer Unternehmensstrategie. Wir sprechen uns gegen einen verschwenderischen Umgang mit Hard- und Software aus. Alten aber noch brauchbaren Systemen verhelfen wir mit unserem ReMarket- und ReService-Ansatz zu einem zweiten Leben. Zusätzlich legen wir Wert auf eine ordnungsgemäße und umweltschonende Entsorgung von unbrauchbaren Elementen.Nachhaltige Arbeitsmittel sind ein fester Bestandteil unserer Unternehmensstrategie. Wir sprechen uns gegen einen verschwenderischen Umgang mit Hard- und Software aus. Alten aber noch brauchbaren Systemen verhelfen wir mit unserem ReMarket- und ReService-Ansatz zu einem zweiten Leben. Zusätzlich legen wir Wert auf eine ordnungsgemäße und umweltschonende Entsorgung von unbrauchbaren Elementen.

  • Nutzung von E-Mobilität

    Der persönliche Austausch mit unseren Kunden, Geschäftspartnern und Lieferanten ist ein wesentlicher Bestandteil unseres unternehmerischen Erfolgs. Er ermöglicht uns, Vertrauen aufzubauen und langfristige Beziehungen zu pflegen. Gleichzeitig geht dieser Aspekt mit einer hohen Anzahl an Geschäftsreisen einher.

    Auch bei uns finden Meetings mit überregionalen und globalen Partner zunehmend per Video-Konferenz statt. Dies schont die Umwelt und erlaubt uns, flexibel zu bleiben. Außerdem können solche geschäftliche Treffen flexibler und teilweise zeitnah realisiert werden. Ein gänzlicher Verzicht auf den persönlichen Kontakt ist dennoch nicht mit unserer Unternehmenskultur vereinbar.

    Um den CO2-Ausstoß, verursacht durch Geschäftsreisen, zu mindern, verzichten wir größtenteils auf das Fliegen und nehmen vermehrt die Bahn in Anspruch. Im Bereich der Dienstwagen ist der Weg der Miller Gruppe in Richtung Nachhaltigkeit auch noch lange nicht beendet. Hier sammeln wir Erfahrungen mit Elektro- und Hybrid-Fahrzeugen.

  • Nachhaltiges Facility-Management

    Beim Thema Green-IT sind es nicht ausschließlich die umfangreichen Prozesse, die einen Unterschied machen. Oft sind es die kleinen und alltäglichen Arbeitsschritte, die ein enormes Potenzial für mehr Nachhaltigkeit bieten. Aus diesem Grund haben wir das Facility-Management in unserem Unternehmen grundlegend überarbeitet.

    Die Verwendung von umweltfreundlichen Reinigungsmitteln ohne ätzende Chemikalien und die Reduzierung von Abfall stehen bei diesem Aspekt im Fokus. Durch die Umstellung auf milde Reinigungsprodukte tragen wir nicht nur einen Teil zu mehr Umweltschutz bei, sondern erschaffen auch ein angenehmes Arbeitsumfeld ohne gesundheitsgefährdende Stoffe für unsere Mitarbeiter.
  • Fairtrade-Produkte für die Mitarbeiterverpflegung

    Für uns bedeutet die Sicherstellung eines umweltfreundlichen Arbeitsalltags auch den Verzicht auf konventionelle Produkte im Rahmen der Mitarbeiterverpflegung. Der Kaffee und der Tee in unseren Aufenthaltsräumen ist von Fairtrade zertifiziert.

    Durch den Konsum von Fair-Trade-Produkten setzen wir uns für humane Arbeitsbedingungen auf den Tee- und Kaffee-Plantagen in den Anbauländern ein. Parallel unterstützen wir lokale Anbieter durch die Beschaffung vor Ort.



    Bei der Auswahl des Mineralwassers, das im Rahmen der Mitarbeiterverpflegung zur Verfügung gestellt wird, wurde darauf geachtet, dass das Wasser aus regionalen Quellen gewonnen und in der Region abgefüllt wird. Dies sorgt für kurze Transportwege und unterstützt regionale Anbieter.

  • Social Responsibility und Mitarbeitermotivation

    Unsere Mitarbeiter bilden das Herzstück der Miller Gruppe. Die Gesundheit und Motivation unserer Belegschaft liegt uns am Herzen.

    Die IT-Branche ist geprägt von langen Aufenthalten am Schreibtisch, sodass Bewegung oft zu kurz kommt. Dies lockern wir durch besondere Angebote wie Online-Yoga und Sportveranstaltungen auf.

    Motivierte Mitarbeiter erhöhen nicht nur die Produktivität. Sie sind auch offener für die konsequente Umsetzung einer nachhaltigen Arbeitsweise. Das Sparen von Energie durch Ausschalten des Lichts in ungenutzten Räumen, die Vermeidung von Abfall und die Mülltrennung – wir informieren unsere Belegschaft regelmäßig über die besondere Verantwortung, die wir alle gemeinsam tragen!

    Nicht zuletzt engagiert sich die Miller Gruppe für soziale Angelegenheiten. Im Rahmen des „Social Day“ setzen wir uns für Senioren, benachteiligte Kinder und Minderheiten ein. Ein ganzheitliches Konzept der Nachhaltigkeit beschränkt sich eben nicht nur auf das Thema Umwelt. Es geht vielmehr darum, die nachfolgenden Generationen auf die Zukunft vorzubereiten und ihnen einen bewohnbaren, gesunden Planeten zu hinterlassen.

Datenschutz | Impressum

2021 Miller Leasing Miete GmbH